Jung LS 1912

[qode_elements_holder number_of_columns=“two_columns“][qode_elements_holder_item item_padding=“20px 20px 20px 20px“ vertical_alignment=“top“ advanced_animations=“no“]

Jung LS 1912 – traditionelles zeitgemäß umgesetzt

Ende der 1910er-Jahre löste der Kippschalter den Drehschalter ab. Der schnörkellose, einfach bedienbare Schalter beinhaltete neben der Funktionalität erstmals eine ästhetische Ebene. Puristisches Design und Innovationskraft bündeln sich seit 1912 bei JUNG – mit LS 1912 knüpft das Unternehmen an diese Tradition an und setzt sie zeitgemäß um. Die Schalter sind mit den Rahmen der Serie LS kombinierbar; der Name der Schalterneuheit ist eine Hommage an das JUNG Gründungsjahr.

[/qode_elements_holder_item][qode_elements_holder_item item_padding=“20px 20px 20px 20px“ vertical_alignment=“middle“ advanced_animations=“no“][/qode_elements_holder_item][/qode_elements_holder]